Melnik im Bulgarien-Lexikon

Das kleinste bulgarische Städtchen Melnik war im 17. und 18. Jahrhundert ein bedeutender Umschlagplatz für Wein-und Tabakherstellung. Der Ort wird geprägt durch seine steilen und merkwürdig geformten Sandsteinfelsen sowie die hübschen weißen Häuser. Weltberühmtheit hat der Wein Melnik erreicht, der aus dieser Region kommt. Für jeden Besucher ein Muss ist ein Besuch im Rohzen Kloster in der Nähe von Melnik.



Hauptseite | Impressum