Lovech im Bulgarien-Lexikon

Die Stadt Lovech liegt eigentlich etwas abseits der typischen Route durch den Balkan am Fuß des Stara-Planina-Gebirges. In der im südwestlichen Teil gelegenen Altstadt sind die Häuser im Altbaustil bis heute erhalten geblieben. Entspannte Spaziergänge ohne der Hektik des Alltags bieten sich im Park „Stratesch“ an, ein beliebter Treffpunkt sowohl für Einheimische als auch für Urlauber.

Der Zoo von Lovech ist der drittgrößte des Landes. Von Kolio Fitscheto wurde im Jahr 1874 das Wahrzeichen der Stadt, die einzig überdachte Brücke Bulgariens. Auf einer Gesamtlänge von 106 Metern erstreckt sich das Bauwerk zum Zentrum der Stadt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Burg Hissarya sowie das Denkmal des Revoluzzers Vassil Levski. Sehr schön anzuschauen sind die vielen Häuser im Barockstil. Mit seinen vielen Wäldern und idealen Möglichkeiten für Wanderer ist der Nationalpark Stara Planina nicht weit entfernt.

In diesem Artikel wird das Thema Lovech behandelt. Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen. Weitere Artikel finden Sie unter dem entsprechenden Buchstaben.
Text (c) 2017: C. H.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.


Hauptseite | Impressum