Beliebte Artikel

Bulgarische Kueche
Bulgarische Kueche Bulgarische Kueche

Sprache
Sprache Sprache

Russa
Russa Russa

Sicherheit im Bulgarien-Lexikon

Verbringt man seinen Urlaub am Schwarzen Meer, reichen die normalen Sicherheitsmaßnahmen wie Wertsachen im Safe aufbewahren, Auto nicht unverschlossen lassen und im dichten Gedränge Vorsicht vor Taschendieben. Probleme scheint es seit einigen Jahren auf einigen Campingplätzen zu geben, auch ist die Zahl der Autodiebstähle in Bulgarien noch relativ hoch. Vor allen Dingen Autos aus westlichen Ländern sind bei Autodieben sehr beliebt. Sein Fahrzeug sollte man deshalb nur auf bewachten Parkplätzen unter stellen und keine Wertsachen im Auto liegen lassen.

Auf keinen Fall sollte man im Auto übernachten und Fahrten in der Dunkelheit möglichst vermeiden. Im Falle eines Diebstahls muss man laut auswärtigem Amt sowohl den Einfuhrzoll als auch die Mehrwertsteuer bezahlen. Der Betrag liegt zwischen 1.000 und 10.000 Euro. Wird einem das Auto geklaut und man verfügt nicht mehr über genügend Bares, kann man ohne Zahlung ausreisen – die Zahlungsverpflichtung bleibt jedoch bestehen.



Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Amtssprache: Bulgarisch
Hauptstadt: Sofia
Staatsform: Republik
Einwohnerzahl: ~7,7 Mio.
Fläche: 110.994 km²
Währung: Lew (BGN)
Zeitzone: OEZ (UTC+2)
Kfz-Kennzeichen: BG
Internet-TLD: .bg
Telefonvorwahl: +359