Beliebte Artikel

Elena
Elena Elena

Varna
Varna Varna

Bulgarien
Bulgarien Bulgarien

Rosental im Bulgarien-Lexikon

Zwischen dem Balkangebirge und dem Sredna Gora Gebirge liegt das Rosental mit seinem ganz spezifischen Klima: Kurze Winter sowie lange und warme Frühlinge. Aufgrund seiner besonderen Beschaffenheit und des guten Wachstums von ölhaltigen Rosen erhielt das Tal seinen Namen, denn die Blumen benötigen Feuchtigkeit und Wärme.

Eine Rose mit dem Namen Damascena wurde vor 300 Jahren aus dem Nahen Osten importiert, Bulgarien ist seit dem 17. Jahrhundert nach der Türkei der zweitgrößte Exporteur von Rosenöl in der Welt. Bis man aus der Rosenblüte Öl gewinnen kann, vergehen nach der Pflanzung drei Jahre. Die Blüten werden noch von Hand gepflückt und müssen bei der Verarbeitung frisch, aber nicht ganz geöffnet sein. Erst dann hat die Rose genügend Feuchtigkeit und Aroma, zwei wichtige Eigenschaften für die spätere Destillation.

Die Gewinnung von Rosenöl hat in Bulgarien seit Jahrhunderten Tradition. Highlight im Rosental ist das jährliche Rosenfest mit der Wahl der Königin. In den Rosenfeldern wird dann die traditionelle Rosenernte vorgestellt, in Kazanlak können Gäste das Kochen der Rosen beobachten und die Produkte probieren.



Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Amtssprache: Bulgarisch
Hauptstadt: Sofia
Staatsform: Republik
Einwohnerzahl: ~7,7 Mio.
Fläche: 110.994 km²
Währung: Lew (BGN)
Zeitzone: OEZ (UTC+2)
Kfz-Kennzeichen: BG
Internet-TLD: .bg
Telefonvorwahl: +359