Beliebte Artikel

Veliko Tarnovo
Veliko Tarnovo Veliko Tarnovo

Taukliman
Taukliman Taukliman

Nessebar
Nessebar Nessebar

Gabrovo im Bulgarien-Lexikon

An den Ufern des Flusses Yantra liegt Gabrovo, eine Stadt mit etwa 77.000 Einwohnern. In der Region kann man zahlreiche historische Bauwerke wie zum Beispiel das Stadtmuseum der Geschichte im Dechkova Haus, die Kunstgalerie Hristo Tsokey oder das nationale Museum der Ausbildung besichtigen. Weitere Sightseeing-Highlights sind die Bayov-Brücke die im Jahr 1855 von Koliu Ficheto gebaut wurde oder das Denkmal vom Stadtgründer Racho Kovacha.

Für Menschen, die Probleme mit der Lunge haben, ist das milde Klima der Region um Gabrovo bestens geeignet. Einen ständigen Bustransfers gibt es zu den Wandergebieten in der Umgebung - nur 22 Kilometer von der Stadt entfernt findet man den Gebirgserholungsort Uzana. Einen wundervollen Platz für Ausflüge stellt der Naturpark von Gradishte oberhalb von Gabrovo dar.

Gabrovo Balkan ist geprägt von den außergewöhnlichen natürlichen Schönheiten der Natur, sein reiches Angebot an Kultur sowie der Gastfreundschaft der Bevölkerung. Um Gabrovo herum findet der Urlauber etliche Wasserfälle und hervorstechende Felsformationen. Und auch für Bergsteiger hat die Region etwas: Malerische Wege zu den Gipfelnd des Botec und Triglav.



Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Amtssprache: Bulgarisch
Hauptstadt: Sofia
Staatsform: Republik
Einwohnerzahl: ~7,7 Mio.
Fläche: 110.994 km²
Währung: Lew (BGN)
Zeitzone: OEZ (UTC+2)
Kfz-Kennzeichen: BG
Internet-TLD: .bg
Telefonvorwahl: +359