Beliebte Artikel

Smolian
Smolian Smolian

Kap Kaliakra
Kap Kaliakra Kap Kaliakra

Chepelare
Chepelare Chepelare

Burgas im Bulgarien-Lexikon

Burgas ist die viertgrößte Stadt des Landes und liegt im südöstlichen Teil Bulgariens. Durch den Einfluss des Schwarzen Meeres herrscht in Burgas ein mäßig kontinentales Klima. Anziehungskraft für Urlauber übt zweifelsohne das optimale Klima und das Meer aus. Für die Besucher der Urlaubsorte am Sonnenstrand ist Burgas ebenso Ausgangspunkt wie die beiden weiter südlich gelegenen Orte Elenite und Djuni, die in nur 15 Minuten Autofahrt erreichbar sind. Die Stadt hat 2 Universitäten und 4 Hochschulen mit über 6.000 Studenten.

Ausgezeichnet sind die Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie die vielen Sehenswürdigkeiten der Großstadt. Für Badeurlaub mit oder ohne sportliche Aktivitäten eignet sich die Küste südlich von Burgas. Beliebt sind die Mountainbike-Touren durch den Naturpark bei Cajevo oder aber auch die Kanufahrten durch die subtropischen Uferwälder der Veleka. Weit breiten sich die feinsandigen Strände aus und laden zum Sonnenbaden ein, für Kinder bieten die Strände ausgezeichnete Spielmöglichkeiten.



Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Amtssprache: Bulgarisch
Hauptstadt: Sofia
Staatsform: Republik
Einwohnerzahl: ~7,7 Mio.
Fläche: 110.994 km²
Währung: Lew (BGN)
Zeitzone: OEZ (UTC+2)
Kfz-Kennzeichen: BG
Internet-TLD: .bg
Telefonvorwahl: +359